Wandergebiet Bittermark in Dortmund

Wandern Sie durch die Bittermark in Dortmund

Das einst unerschlossene Waldgebiet im Süden Dortmunds

Im Stadtbezirk Dortmund-Kirchhörde liegt die Bittermark. Dieser Bereich zeichnet sich durch eine geringe Wohnbebauung aus und ist in erster Linie mit Einfamilienhäusern der gehobenen Klasse geprägt.

Das nahe Waldgebiet ist für Wanderer geradezu prädestiniert. Durch den Wald führt die Autobahn A45. Ein Wanderweg führt hier über eine Brücke über die Autobahn. Vor 1700 war das gesamte Gebiet ein reines dichtes Waldgebiet, welches die nördlichen Hänge des Ardeygebirges bedeckte.

Ab 1770 wurden die ersten Rodungen durchgeführt und es wurde mit der Besiedlung begonnen. Seinerzeit wurde das Gebiet durch das Kirchspiel Kirchhörde verwaltet. Seit 1925 gehört die Bittermark schließlich zu Dortmund.

 

Das Wandergebiet im Süden Dortmunds

Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wurde die Umgebung in erster Linie mit Einfamilienhäusern gehobener Preisklassen bebaut. Das nahegelegene Waldgebiet wurde mit etlichen kleineren und größeren Wegen erschlossen, so dass Sie hier über viele Stunden durch dichtes Waldgebiet wandern können.

Ein beliebter Ausflugsort ist das bekannte Mahnmal Bittermark. Dieses Mahnmal erinnert an die Verbrechen in der Kriegsendphase des Zweiten Weltkrieges. Ostern 1945 wurden hier auf einer Waldlichtung, sowie im Rombergpark und einem Eisenbahngelände zwischen Berghofen und Hörde knapp 3.000 Menschen durch die Gestapo ermordet.

Wenn Sie durch die Bittermark wandern, werden Sie auch unweigerlich an dem Mahnmal vorbeikommen. In jedem Jahr wird hier an Karfreitag eine Gedenkfeier abgehalten.

Möchten Sie dem Wandergebiet der Bittermark einen Besuch abstatten, so erreichen Sie den kleinen Parkplatz am Anfang über die Hagener Straße aus Richtung Dortmund.

Nicht unerwähnt bleiben soll die Tatsache, dass Sie sich als Wanderer mit genügend Proviant vorab versorgen sollten. In der Nähe des Parkplatzes liegt eine kleine Bäckerei. Ansonsten werden Sie aber unterwegs keine weitere Restauration finden.